Über uns

Franziska Gamringer, geb. 1984 in Landshut

  • Abitur 2003 in Landshut
  • Staatlichen Berufsfachschule für Logopädie am Klinikum der Ludwig-Maximilians-Universität München 2003 - 2006
  • Examen 2006
  • Nov. 2006 - Okt. 2011 angestellt in Landshuter Logopädiepraxis
  • Selbständig seit Okt. 2011
  • Mitglied bei der deutschen Gesellschaft für Dysphagie



Fortbildungen:

  • „9. Würzburger Aphasie – Tage“, Aphasiker Zentrum in Würzburg
  • „Der Non- Avoidance- Ansatz in der Therapie mit stotternden Kindern“, Susanne Winkler
  • „Myofunktionelle Therapie“, Anita Kittel
  • „Natürlicher Grammatikerwerb und Dysgrammatismus“, Dr. Silke Kruse
  • „Phonologische Bewusstheitstherapie und Schriftspracherwerb im Grundschulalter“,
    Carola Schnitzler MSc/GB
  • „Schluckstörung im Alter – individuelle Versorgung oder Magensonde für alle?“,
    Bayerische Landesärztekammer in Regensburg
  • „3. Bad Heilbrunner Dysphagietag“, Fachklinik Bad Heilbrunn.
  • „Diagnose und Therapie grammatischer Störungen im Vorschul- und Schulalter“,
    Univ- -Prof. Dr. Hans-Joachim Motsch
  • „Dysphagie – Grundlagenseminar: Diagnostik und Therapie neurogener Dysphagien“,
    Akademie für Schlucktherapie und Schluckforschung e.V. München
  • „Semantisch- lexikalische Störungen bei Kindern“, Carmen Barth MSc
  • „Die Entdeckung der Sprache: Entwicklung, Auffälligkeiten, frühe Erfassung und Therapie“,
    Dr. Barbara Zollinger
  • "4. Bad Heilbrunner Dysphagietag Juni 2012", Dr. M. Prosiegel
  • "Was tun? (Geistig) Behinderte Kinder in der Sprachtherapie Okt. 2012", Elina Manjurak
  • 25.7.13 INSEL für Kinder - INtegrative SEnsomotorische Logopädie für sprachentwicklungsverzögerte Kinder, Petra Schuster
  • 14.12.13 Therapie von Wachkomapatienten, Stephanie Roth
  • Sep. 2011 - Sep. 2014 Fernstudium zur diplomierte Legasthenietrainerin
  • 17.10.14 Diagnostik und Therapie von leichten bis schwersten Dysphagien bei Patienten mit oder ohne Trachealkanüle, Carolin Koch
  • 01.10.14 Legasthenie verstehen- erkennen- behandeln, Silvia Renner
  • 19. – 20.11.16 Singstimme und Singstimmtherapie für Logopäden, Miriam Haupt
  • 25. – 26.11.16 1. Degendorfer Fachgespräche, Holger Grötzbach und Dr. phil. Elisabeth Wildegger- Lack
  • 2.5.17 Treffen regionaler Stimmtherapeuten, Diagnostik und Therapie bei Kindern mit Autismus- Spektrum- Störung, SPZ Landshut Martine Berger und Sabine Kallweit



Sabine Oberpriller, Geb. 1982 in Augsburg

  • Abschluß Fachhochschule Augsburg 2003
  • Berufsfachschule für Logopädie 2004-2007
  • Examen 2007
  • Nov. 2008 - Sep. 2011 angestellt in Landshuter Logopädiepraxis
  • Selbständig seit Okt. 2011
  • Neurofunktions!therapeutin seit 08.03.15
  • Mitglied bei der deutschen Gesellschaft für Dysphagie



Fortbildungen:

  • „Praxis der SEV-Therapie auf Basis der sensorischen Integration“, Susanne Renk
  • „Direktes Arbeiten am Stottern im Kindergarten- und Grundschulalter“, Antje Krüger
  • „Klangschalentherapie“
  • "4. Bad Heilbrunner Dysphagietag Juni 2012", Dr. M. Prosiegel
  • "Was tun? (Geistig) Behinderte Kinder in der Sprachtherapie Okt. 2012", Elina Manjurak
  • Feb. 2013 Padovan Methode Neurofunktionelle Reorganisation Modul 1
  • November 2013 Einführung in die Mundfunktionstherapie in Anlehnung an Padovan und ORT/Castillo Morales, Petra Schuster
  • 17.10.14 Diagnostik und Therapie von leichten bis schwersten Dysphagien bei Patienten mit oder ohne Trachealkanüle, Carolin Koch
  • Dezember 2014 und März 2015 Neurofunktions!therapie, medaktiv Augsburg
  • 1. Deggendorfer Fachgespräche der akademischen Sprachtherapie und Logopädie am 25. und 26.11.16
  • Durchatmen in der Logopädie - Atemwegserkrankungen und ihre Behandlung für die ambulante logopädische Therapie am 21. und 22.4.17. bei Michael Held